Blue Flower

14. 02. 25
posted by: Holger Marquardt
Zugriffe: 7837

Werbeanlagenumbau auf LED

Haben Sie Lichtwerbeanlagen im Einsatz?

Flachwerbeanlagen (Lichtkästen), Einzelbuchstabenanlagen, Spanntuchanlagen oder Leuchttransparente rüsten wir auf sparsame und modernste LED Technologie um.

 

LED-Technik hilft dauerhaft sparen!

Wir rüsten Ihre Anlagen auf modernste LED-Technik um. Je nach Größe, Helligkeitsgrad und Einschaltdauer lassen sich hier bemerkenswerte Energiekosteneinsparungen erzielen. Die Umbauten amortisieren sich je nach Anlagentyp innerhalbvon 1-3 Jahren. Folgekosten gerade an Montageorten an denen Arbeitsbühnen oder Kranunterstützung benötigt werden rechnen sich umso schneller. Die Umrüstung kann in fast allen Fällen vor Ort erfolgen. Die Anlagen werden geöffnet und die alte Technik wie Neonroh oder Leuchtstofflampen und Vorschaltgeräte entfernt. Nach einer Reinigung und Entfettung montieren wir die LED-Module nach einem Verlegungsplan in Ihrer Anlage. Eventuell kann es nötig sein bei älteren Anlagen die Anlagen von innen weiß zu lackieren um eine optimale Reflexionsfläche zu erhalten.

Bei der Auswahl der Module - keine Kompromisse!

Die von uns zur Verwendung kommenden Module stammen aus ständig kontrollierter Produktion. So werden auch die Farbtemperatur der Module permanent beim Hersteller Überprüft, wir nutzen für eine Anlage ausschließlich Module der gleichen Produktionscharge, um zu gewährleisten dass es zu keinen Farbunterschieden innerhalb einer Werbeanlage kommen kann. Alle Module verfügen über einen eigenen Spannungsstabilisierungsbaustein um eine dauerhafte Funktion und höchste Lebensdauer zu gewährleisten.


 

Lassen Sie sich kostenlos beraten und eine Beispielberechnung von uns erstellen.

Gern unterbreiten wir Ihnen ein Angebot.

 

Eine Erläuterung am Beispiel des OBI-Marktes in Helmstedt:

Bestehende Anlage ca. 4,5 m Breite und 1,1 m Höhe. Ausleuchtung erfolgte mit Neonrohr und je Buchstaben 1 Hochspannungstransformator mit einer Leistungsaufnahme von ca. 750 Watt. Ersetzt wurde die Technik durch LED Module und einem Vorschaltgerät von 150 Watt. Die Leistungsaufnahme liegt nun bei 140 Watt. Nach Marktüblichen Berechnungsgrundlagen und 6 h durchschnittlicher Einschaltdauer resultiert daraus eine Ersparnis von ca. 500 € je Anlage und Jahr, bei einem intensiveren Licht und gleichmäßigerer Ausleuchtung.